Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Amsterdam - Weitere Sehenswürdigkeiten

Über Amsterdam Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Weitere Sehenswürdigkeiten

Weitere Sehenswürdigkeiten

Vondelpark
Der nach einem berühmten niederländischen Dichter benannte Vondelpark ist die „grüne Lunge“ von Amsterdam. Im 49 Hektar großen Park gibt es Teiche, Ziergärten, Seen, Spielplätze, Cafés und eine Musiktribüne. Im Sommer werden regelmäßig kostenlose Konzerte angeboten. Wahrsager und Straßenmusiker wie z. B. afrikanische Trommler, klassische Streichquartette oder Jazzsänger sorgen häufig für Unterhaltung. Nur wenige Minuten Fußweg vom Leidseplein entfernt ist der Vondelpark ein idealer Ort zum Entspannen.

Roemer Visscherstraat
Internet: www.vondelpark.nl
Öffnungszeiten: Täglich von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.
Kostenloser Eintritt.

Nieuwe Kerk (Neue Kirche)
Trotz des Namens wurde mit dem Bau der ursprünglichen Kirche an dieser Stelle im Jahr 1408 begonnen, als die Gemeinde zu groß für die Oude Kerk (Alte Kirche) geworden war. Das heutige Kirchengebäude entstand im 17. Jahrhundert, nachdem die ältere Holzkirche durch einen Brand zerstört worden war. Besonders interessant ist die mehr als 10 m hohe Kanzel im Kircheninneren, für deren Fertigstellung der Bildhauer Albert Jansz Vinckenbrinck beinahe 20 Jahre (1645-1664) benötigte. Wenn man das in den Stein gehauene „Seil“ des Treppengeländers genauer betrachtet, sieht man die schelmischen Engel daran hinunterrutschen. Die unmittelbar neben dem Königlichen Palast am Dam gelegene Nieuwe Kerk ist seit 1815 Krönungskirche der niederländischen Monarchen; Königin Beatrix wurde hier 1980 gekrönt. Die Kirche ist außerdem bekannt für ihre hervorragenden Ausstellungen und gilt als eine der drei führenden Ausstellungsstätten in den Niederlanden.

Nieuwezijds Voorburgwal
Tel: (020) 638 69 09 (Bandansage).
Internet: www.nieuwekerk.nl
Öffnungszeiten: Unterschiedlich je nach Ausstellung.
Mit Eintrittsgebühr, bestimmte Ausstellungen kostenlos.

Hortus Botanicus
Der hübsche Hortus Botanicus beherbergt mehr als 800 Pflanzen aus der ganzen Welt. Geführte Rundgänge finden sonntags um 13.00 Uhr statt und dauern 60-90 Minuten.

Plantage Middenlaan 2a
Tel: (020) 625 84 11.
Internet: www.hortus-botanicus.nl
Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr, Sa und So 10.00-17.00 Uhr (Juli-Aug. täglich bis 19.00 Uhr, Dez.-Jan. täglich bis 16.00 Uhr).
Mit Eintrittsgebühr.

Roemer Visscherstraat
Die Roemer Visscherstraat, die auch bekannt ist als "Vereintes Europa" oder "Sieben Länder Häuser", wurde 1894 von dem Architekten Tjeerd Kuipers mit dem Ziel erbaut, die Geschichte der europäischen Architektur zu veranschaulichen. Die Häuser mit den Nummern 20 bis 30A der zwischen dem Vondelpark und dem Leidseplein gelegenen Straße sind wie eine Kurzreise durch sieben europäische Städte. Hausnummer 20 ist mit seinen gotischen Fenstern ein Beispiel romantisch verklärter altdeutscher Architektur. Nummer 22 ist ein französisches Loire-Schloss en miniature, und die Hausnummer 24 im maurischen Stil erinnert an die Alhambra von Granada. Es gibt einen italienischen Palazzo (Hausnummer 26) und daneben ein Haus mit Zwiebelturm, das an eine russische Kirche erinnert. Nummer 30 ist ein niederländisches Haus im Renaissance-Stil und Nummer 30A ein englisches Cottage.
Roemer Visscherstraat 20-30A



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda