Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Amsterdam - Touristeninformation

Über Amsterdam Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtbesichtigung

Überblick

Für eine Stadt dieser Größe und Bedeutung ist Amsterdam relativ einfach zu erkunden. Die Stadt ist um konzentrische Kreise von Kanälen herum angelegt, die vom imposanten Hauptbahnhof, der Centraal Station, ausgehen, und die wichtigsten historischen und kulturellen Stätten liegen bequem dicht beieinander. Da die meisten Sehenswürdigkeiten innerhalb des grachtengordel (Grachtengürtels) liegen, die Stadt über ein sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz verfügt und es der Regierung gelungen ist, Autos weitestgehend aus dem Stadtzentrum zu verbannen, kann man die wichtigsten Attraktionen in nur wenigen Tagen besichtigen.

Alle Häuser und Gebäude aus dem 16. bis 20. Jahrhundert stehen unter Denkmalschutz, womit Amsterdam die größte historische Innenstadt in Europa besitzt. Die Stadt ist besonders berühmt für seine Grachten, an denen während des Goldenen Zeitalters der Niederlande reiche Kaufleute elegante Wohnhäuser und stabile Lagerhäuser errichteten. Am besten lernt man diese malerischen Wasserwege bei einer Grachtenrundfahrt kennen.

Zu den beliebtesten Touristenattraktionen in Amsterdam gehören die vielen Museen. Die vier bekanntesten sind das Rijksmuseum, das Vincent van Gogh Museum, die weltweit größte Ausstellung seiner Werke, das Stedelijk Museum of Modern Art und das Anne Frankhuis, eine der denkwürdigsten Erinnerungsstätten an die jüdischen Opfer des Holocaust. Amsterdam ist außerdem berühmt für Blumen und Diamanten. Der Bloemenmarkt (Blumenmarkt) am Singel ist sehr sehenswert; und es werden zahlreiche Führungen durch Diamantschleifereien angeboten.

Kleinere Museen, die einen Besuch lohnen, sind das Tropenmuseum, das Nederlands Scheepvaartmuseum (Niederländische Schifffahrtsmuseum), das Theatermuseum, Woonbootmuseum ‘Hendrika Maria’ (Hausbootmuseum) auf dem Kanal gegenüber der Prinsengracht 29, und das Willet-Holthuysen Museum, das einen Einblick in das Innenleben eines traditionellen Grachtenwohnhauses gibt.

Amsterdam ist außerdem bekanntermaßen eine der lässigsten und geruhsamsten Städte in Europa, daher sollten sich Besucher genügend Zeit zum Verweilen in einem der zahlreichen Straßencafés und „braunen Kneipen“ oder für Rundfahrten auf Amsterdams Grachtennetz gönnen.

Touristeninformation

VVV Amsterdam Fremdenverkehrsamt
Stationsplein 10 (gegenüber der Centraal Station) , Amsterdam. Netherlands
Tel: (020) 201 88 00
Internet: www.iamsterdam.com
Öffnungszeiten: Mo-Mi 09.00-18.00 Uhr, Do-So 09-19.00 Uhr, So 09.00-17.00 Uhr.

Es gibt insgesamt sieben VVV-Büros, die sich u.a. am Leidseplein und am Flughafen Schiphol befinden.
Die VVV-Büros bieten folgende Dienstleistungen an: Allgemeine touristische Informationen, Hotel- und Pauschalreisebuchungen, Ausflüge und Grachtenrundfahrten, Stadtpläne, Kartenmaterial und Reiseführer, Rundgänge und Führungen, Verkauf von Fahrscheinen für öffentliche Verkehrsmittel, Eintrittskarten für Theatervorführungen, Konzerte und Museen, Souvenirs und Poster, Telefonkarten und VVV-Geschenkgutscheine. Das Büro in der Spuistraat 44 ist auf Informationen für homosexuelle Reisende spezialisiert.

Besucherpässe

Die I a msterdam Card (Internet: www.amsterdamtourist.nl ) gewährt kostenlosen Eintritt zu Sehenswürdigkeiten und Museen, u.a. zum Rijksmuseum, Van Gogh-Museum, Stedelijk Museum of Modern Art und zum Amsterdamer Historischen Museum und gilt als Fahrkarte in den öffentlichen Verkehrsmitteln Amsterdams. Zusätzlich berechtigt der Pass den Inhaber zu einer kostenlosen Kanalfahrt. Der Pass ist an 1, 2 oder 3 Tagen gültig. Er ist bei den Amsterdamer Fremdenverkehrsbüros erhältlich.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda